Schüleraustausch USA
USA
Weitere Infos
Nach oben

Schüleraustausch in den USA

Dein High School-Aufenthalt im Land der Freiheit!

Die Vereinigten Staaten von Amerika, kurz USA, sind seit je her ein Sehnsuchtsort für Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben. Der viel beschworene „American Dream“ steht für die Möglichkeit, ganz neu anzufangen und es mit harter Arbeit bis an die Spitze zu bringen.

Schon die ersten Siedler, die auf eigene Faust mit der Mayflower von Plymouth aus im Jahr 1620 nach Neuengland, heute der Nordosten der USA, aufbrachen, suchten Freiheit und die Chancen, die ein Leben in dieser Neuen Welt boten. Dasselbe gilt bis heute, auch wenn es jetzt Menschen aus aller Welt und nicht nur aus Europa sind, die hoffnungsvoll ihr altes Leben und ihre Heimat zurücklassen, um in den USA mit einer Green Card ein neues Leben zu beginnen.

Wenn du auch Lust hast auf das Abenteuer USA, dann ist ein High School-Aufenthalt genau der richtige Weg. Vor Ort in einer Gastfamilie oder in einem privaten Internat kannst du hautnah die Vielfalt und brodelnde Energie dieses wundervollen, weiten Landes eintauchen, deine Englischkenntnisse verbessern, neue Freunde finden und dich selbst von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Wenn du dich für einen High School-Aufenthalt mit Do it! Sprachreisen entscheidest, wirst du Szenen erleben, wie du sie aus Hollywood Filmen und amerikanischen Serien kennst. Bewirb dich bei uns und verwirkliche deinen eigenen Traum im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“.

Für deine Fragen und die Auswahl der passenden Schule sowie alle organisatorischen Dinge wie Visum, Versicherungen und Anreise für deinen High School-Aufenthalt in den USA , stehen wir dir und deinen Eltern nicht nur beratend und helfend zur Seite, sondern begleiten dich während des ganzen Bewerbungsprozesses und darüber hinaus, damit dein High School-Aufenthalt ein voller Erfolg wird und es dir auch vor Ort an nichts fehlt. 

Wir bieten dir dabei die Auswahl zwischen drei verschiedenen Programmen: USA Classic, USA Select und Private an einer renommierten Privatschule (Prep School) deiner Wahl aus der Liste unserer Partner.

USA Classic und USA Select – unsere Programme

High School Aufenthalt USA Stern USA Select High School Programm
High School Aufenthalt USA Stern New York Orientation

USA Classic – Abenteuer High School in den USA

Mit unserem Programm USA Classic kannst du für ein Semester (drei Monate) und bis zu einem Jahr an einer amerikanischen High School lernen und den American Way of Life kennen lernen. USA Classic ist unser meistgebuchtes Programm für High School-Aufenthalte in den USA und platziert dich an einer öffentlichen High School in den USA. Die Zuteilung zu den verschiedenen Gegenden geschieht nach Kapazitäten unserer langjährigen Partner vor Ort. Wenn du am Classic Programm teilnimmst lernst du nicht nur das Schulsystem in den USA kennen, sondern hast durch deine Unterbringung in einer Gastfamilie auch die Möglichkeit, hautnah am Leben einer ganz normalen amerikanischen Familie teilzunehmen.

Egal ob nur für drei Monate oder für ein ganzes Jahr: ein Schüleraustausch ist immer eine ganz persönliche und wichtige Entscheidung. Deswegen beraten wir dich und deine Eltern gerne persönlich über alle Möglichkeiten und Aspekte unseres USA Classic Programmes wie die Regionenwahl und die New York Orientation. Die Teilnahme am USA Classic Programm ist ab einem Alter von 15 Jahren möglich.

USA Select – genau deine High School

Mit unserem Programm USA Select kannst du für 3 Monate bis zu einem Ganzen Schuljahr (ca. 10 Monate) an einer High School in den USA lernen und dich in das große Abenteuer eines längeren Auslandsaufenthaltes stürzen. Anders als beim Classic Programm kannst du im Programm USA Select die Region und den Schulbezirk in den USA auswählen.

High School USA Austauschschueler im USA Select Programm

Je nach deinen Vorlieben stehen dir die Ostküste mit ihrer langen Tradition eben so offen wie das immer sonnige Kalifornien mit Hollywood, Google & Co. Vielleicht sind dir aber auch bestimmte Fächerkombinationen und Sportarten besonders wichtig – auch hier kannst du mit dem USA Select Programm mit etwas Glück genau die richtige High School für dich finden, die genau deinen Träumen entspricht. Die Unterbringung findet in einer amerikanischen Gastfamilie statt, die wie alle unsere Gastfamilien in unseren Austauschprogrammen von zertifizierten Partnern vor Ort gewissenhaft ausgesucht werden. Neben den neuen Freunden, die du sicher an der High School machen wirst, bietet dir das Leben im Kreis einer typisch amerikanischen Familie einen tiefen Einblick in das alltägliche Leben in den USA.

Natürlich beraten wir dich und deine Eltern gerne persönlich zu allen Aspekten des USA Select Programmes, denn so ein Schüleraustausch für drei Monate oder länger ist immer eine wichtige und einschneidende Entscheidung und Erfahrung. Da überlässt man am besten nichts dem Zufall. Die Teilnahme an unserem USA Select Programm ist ab einem Alter von 14 Jahren möglich.

USA Private – Dein Aufenthalt an einer renommierten Privatschule

Neben unseren beiden Austauschprogrammen mit öffentlichen Schulen in den USA arbeiten wir auch eng mit einer Reihe von renommierten Privatschulen (Prep Schools) in den USA zusammen. Mit unserem USA Privat-Schulprogramm kannst du für drei Monate bis zu einem Schuljahr (ca. 10 Monate) an eine Privatschule wechseln.

Privatschulen in den USA Schueleraustausch

Dabei kann es sich ebenso um ein Internat handeln, als auch um eine Privatschule, die du von einer Gastfamilie aus besuchst. Amerikanische Privatschulen gehören zu den Besten der Welt und sind nicht selten darüber hinaus auf gewisse Felder spezialisiert. So bereiten sie ihre Schüler 
zielgenau analog zu deren Interessen auf den Besuch einer Universität oder eines College vor, daher auch der Begriff Prep School (Preparatory School – vorbereitende Schule). 

Je nach Ausrichtung der Privatschule sind diese zum Teil richtige Musentempel, Sportler-Schmieden oder etwas für Technik- und Informatikbegeisterte. Die Auswahl ist natürlich ganz dir überlassen, allerdings musst du für deinen Aufenthalt neben zertifizierten Englischkenntnissen (Eltis) meist auch einen Aufnahmetest bestehen. Die genauen Anforderungen für eine Bewerbung um einen Platz an einer Privatschule an den USA sind von Einrichtung zu Einrichtung allerdings mitunter sehr verschieden. Dafür profitierst du hier von kleinen Klassen, einer sehr engen und individuellen Betreuung und herausragenden Lehrern sowie einer Ausstattung, von der deutsche Schulen meist nicht einmal träumen können.

Für den Besuch einer Privatschule in den USA musst du mindestens 14 Jahre alt sein. Natürlich beraten wir dich und deine Eltern sehr gern persönlich über die verschiedenen Möglichkeiten und Privatschulen in den USA sowie die speziellen administrativen Anforderungen wie z.B. ein spezielles Visum, das für den Besuch einer Privatschule in den USA benötigt wird.

Workshop & Orientation New York – perfekter Start ins Abenteuer High School

Selfie mit der New York Skyline im Hintergrund

Bevor du deine Reise in die USA antrittst, bereiten wir dich in einem Workshop gemeinsam mit anderen Do it! Austauschschülern passgenau auf deinen Aufenthalt in den USA vor. 

Zusätzlich bieten wir die Teilnahme an unserer New York Orientation an. Wenn du an dieser teilnimmst, erforscht du mit anderen Austauschschülern und unserem qualifizierten Begleitpersonal für drei Tage den Big Apple – die faszinierende, pulsierende Metropole New York mit ihren ikonischen  Wahrzeichen und der Statue of Liberty. Anschließend fliegst du von New York aus zum Ort deiner High School und beginnst deinen Aufenthalt in High School und Gastfamilie.

>> New York Orientation - dein Abenteuer beginnt

High School – richtig cool! Das Schulystem in den USA

Das Schulsystem in den USA unterscheidet sich recht deutlich von unserem Schulsystem und unterscheidet sich teils auch leicht je nach den Gegebenheiten im jeweiligen Schulbezirk. Immer gleich bleibt sich aber der in etwa dreiteilige Aufbau nach Alter. Zuerst besucht man in den USA die Elementary (oder Primary) School, die in etwa unserer Grundschule entspricht. Meist wechselt man nach der 5. oder 6. Klasse auf eine Junior High School oder eine Combined Junior-Senior High School. An manchen Orten kann die Elementary School aber auch bis zur 8. Klasse gehen, woran sich dann ein 4-jähriger High School Besuch anschließt. An anderen Orten wiederum wechselt man als Schüler schon nach der vierten Klasse auf eine Middleschool, an die sich dann wiederum eine 4-jährige High School anschließt. Kompliziert, oder?

Das liegt an den verschiedenen Traditionen und Einflüssen in den US-amerikanischen Bundesstaaten, die in etwa unseren Bundesländern entsprechen und die nicht wenige eigene Kompetenzen haben. An den amerikanischen High Schools lernen alle Schüler gemeinsam, eine Unterscheidung in Gymnasium, Realschule oder ähnliches existiert nicht. Dafür berechtigt der Abschluss an einer High School aber auch nicht automatisch zum Besuch einer Universität bzw. eines College. Hierfür müssen nicht nur gute Noten vorhanden sein, sondern auch verschiedenste Eignungstests durchgeführt werden. An öffentlichen High Schools besteht meist keine Pflicht zum Tragen einer Schuluniform. 

Schulsystem High School USA

Jedes Jahr in der 4-jährigen (Senior) High School hat ihren eigenen Namen: Freshman, SophomoreJunior und Senior. Die Schüler sind je nach Klasse im Allgemeinen 14 bis 18 Jahre alt, der Abschluss steht am Ende der 12. Klasse. Für den Schüleraustausch nimmst du je nach Alter normalerweise an der 9. bis 11. Klasse teil. Eine Teilnahme am Abschlussjahr ist in Ausnahmefällen aber auch möglich, wenn die Voraussetzungen stimmen und dies gewünscht ist. Das Schuljahr in den USA ist wie bei uns in zwei Halbjahre unterteilt, die in den USA Semester genannt werden und die jeweils ca. 5 Monate umfassen.

Für deinen Besuch einer High School in den USA bieten wir eine Dauer von 3, 5 und 10 Monaten an. Da die einzelnen Bundesstaaten zu einem Gutteil ihr Schulsystem selbst bestimmen, beginnt das Schuljahr bzw. die Semester teils leicht abweichend voneinander. Meist beginnt das Schuljahr zwischen Anfang August und Anfang September und endet zwischen Ende Mai und Anfang Juni.

Die Schule in den USA beginnt im Allgemeinen um 08:00 Uhr und endet gegen 15:00 Uhr. Jeder Schüler wählt pro Schuljahr 6 Fächer, von denen einige wie Englisch und Mathe Pflichtfächer sind. Daneben stehen dir bei einem Aufenthalt an einer amerikanischen High School aber auch der Besuch an eher ungewöhnlichen Kursen frei, die es so in Deutschland nicht gibt: Fotografie, Design, Marketing oder Theater zum Beispiel. Das genaue Angebot an diesen spezialisierten Kursen variiert natürlich von High School zu High School und hängt mitunter auch von der Verfügbarkeit geeigneter Lehrkräfte ab.

Deine Gastfamilie in den USA

Neben dem Abenteuer, neue Freunde kennenzulernen und interessante neue Einblicke zu gewinnen, lernst du bei einem Schüleraustausch auch eine fremde Kultur eingehend kennen – und nirgends geht dies so eindringlich und hautnah, wie in einer Gastfamilie.

Im Kreis einer ganz normalen amerikanischen Familie lernst du Land & Leute ganz ungeschminkt und direkt kennen und nimmst am ganz normalen Leben teil. Die Gastfamilien, die für deine Unterbringung zuständig sind, werden von unseren US-amerikanischen Partnerorganisationen sorgfältig ausgewählt und müssen für die Berechtigung zur Aufnahme ausländischer Austauschschüler die strengen Auflagen erfüllen, um sicherzustellen, dass du freundlich und offen aufgenommen wirst und dich hoffentlich bald schon wie zu Hause fühlst.

Austauschschüler in den USA mit der Gastfamilie

Zusätzlich stehen wir dir selbstverständlich vor und während deines High School Aufenthaltes immer zur Seite. Vor Ort begleitet dich zudem ein Mitglied unserer US-amerikanischen Partnerorganisation, der regelmäßig mit dir und deiner Gastfamilie in Kontakt tritt und dir bei 
Fragen und Problemen schnell und direkt helfen kann. 

Unsere Partnerorganisation ist dabei von der United States Information Agency in Washington D.C. offiziell anerkannt und ist Mitglied des Dachverbandes der amerikanischen Austauschorganisationen CSIET (Council of Standards for Educational Travel). 

Auf geht’s: Lass deinen American Dream wahr werden!

Wir von Do it! Sprachreisen sind ein Spezialist für Schüleraustauschprogramme in die USA und verfügen über langjährige Erfahrung. Dir stehen dabei verschiedene Möglichkeiten für einen Aufenthalt in den USA mit unseren Programmen USA Classic, USA Select und USA Privat offen. Die Dauer des High School Aufenthaltes beträgt drei, fünf oder zehn Monate, wobei zehn Monate in etwa einem US-amerikanischen Schuljahr entsprechen. Die Teilnahme ist je nach Programm ab 14 oder 15 und bis zu einem Alter von 18 Jahren möglich. Ob es dich in eine typische Kleinstadt verschlägt, in die ländliche Idylle oder in einen Vorort einer Metropole: ganz sicher wirst du Abenteuer erleben, neue Freunde finden und Amerikas Seele entdecken. Ganz nebenbei verbesserst du natürlich auch dein Englisch sicher ganz erheblich. 

Für eines unserer Programme für einen High School Aufenthalt in den USA bewirbst du dich bei uns erst mal schriftlich oder Online mit einer Kopie deines aktuellen Zeugnisses. Anschließend wirst du zusammen mit deinen Eltern von uns zu einem ausführlichen persönlichen Gespräch eingeladen, damit wir dich kennenlernen und dich und deine Eltern ganz individuell beraten können.