shutterstock 276925946 3
Region auswählen
Weitere Infos
Nach oben

Sprachreisen 16plus

Sprachen im Ausland lernen

Die Zeit zwischen Schule und Ausbildung oder Studium ist ein besonders wertvoller Abschnitt im Leben. In dieser Phase hat man oft mehr Freiräume als sonst und kann sich in vielen Bereichen ausprobieren und manches ganz intensiv verfolgen. Wer sich für Reisen, fremde Länder und Kulturen interessiert und für seine spätere Karriere gute Grundlagen mit sehr guten Kenntnissen in einer Fremdsprache schaffen möchte, der kann die Zeit nach der Schule damit nutzen, Sprachen im Ausland zu lernen, dort, wo sie wirklich gesprochen werden - Spanisch in Argentinien, Costa Rica oder Spanien, Französisch in Kanada oder Frankreich und Englisch in Nordamerika, England, Irland, Malta oder Australien.

Viele Sprachkurse in unserem Programm lassen sich auch mit anschließenden Praktika in Betrieben und Organisationen im jeweiligen Land verbinden, so dass man die frisch erworbenen Kenntnisse aus dem Unterricht gleich in der Praxis anwenden und vertiefen kann.

Wer den Winter für einen Sprachkurs im Süden nutzen möchte, kann unsere Weihnachtssprachkurse in Barcelona, Granada oder Teneriffa in Anspruch nehmen.

Setze deine eigenen Schwerpunkte

Bei der Auswahl eines Sprachkurses nach der Schule kannst du die Dauer und Intensität ganz nach deinen eigenen Vorstellungen festlegen und deine persönlichen Schwerpunkte hinsichtlich Theorie und Praxis setzen. Ob du einen Intensivkurs in einem englisch-, französisch- oder spanischsprachigen Land mit attraktiven Reise- und Freizeitangeboten buchst oder deinen Sprachkurs mit einem anschließenden Berufspraktikum oder einer Freiwilligenarbeit verknüpfst, unterliegt ganz deinen individuellen Gestaltungswünschen.

Vielleicht möchtest du das Leben in einer australischen Stadt kennenlernen und dort einen Kurs in Business English belegen? Vielleicht möchtest du Tango und Spanisch in Argentinien lernen? Vielleicht interessierst du dich für eine bestimmte internationale Karriere oder möchtest Sprachkenntnisse und praktischen Erfahrungen für ein Studium erwerben? Wer sich nicht nur um Sprachen zu lernen im Ausland aufhält, sondern auch tolle Freizeitangebote oder eine passende praktische Erweiterung sucht, der findet bei Do it! Sprachreisen zahlreiche spannende Varianten.

Unsere Programmauswahl

Die Kombinationsmöglichkeiten bei unseren Sprachkursen sind zahlreich und ungemein vielseitig. Du kannst in London, Cambridge oder Bristol Englischkurse in verschiedenen Levels und Intensitätsstufen belegen. Du kannst deinen Englischkurs in Irland mit einem Berufspraktikum oder einem Aufenthalt als Au Pair verbinden. In New York, Boston oder San Francisco kannst du visumfreie Kurse besuchen und in einer Gastfamilie den American Way of Life kennenlernen. Du kannst dich an der Côte d’Azur auf eine Französisch-Prüfung vorbereiten oder zum Spanischlernen und Surfen nach Costa Rica reisen. Du kannst in Buenos Aires einen Spanischkurs mit Fußball oder Tango Argentino kombinieren, Englischkurse in Australiens Metropolen Sydney, Brisbane oder Melbourne mit Berufspraktika verbinden oder einen Sprachkurs im bilingualen Kanada buchen.

Warum mit Do it!?

Dank unserer genauen Länderkenntnisse und unserer vielen Kooperationspartner vor Ort haben wir als Experten für Sprachreisen eine hohe Kompetenz bei der Beratung und können bei der Vorbereitung von individuellen Auslandsaufenthalten wertvolle Hinweise und Hilfestellungen geben. Wir wählen ausschließlich hochkarätige Sprachschulen und qualifizierte Anbieter für unsere Unterrichts-, Freizeit- und Praxisprogramme aus und sorgen für die passende Unterbringung unserer Teilnehmer.