Erfahrungsberichte High School Schueleraustausch2
Land auswählen
Weitere Infos
Nach oben

Sommercamp Erfahrungsberichte

Hallo!

Ich muss sagen, Boston ist eine sehr nette Stadt! Mit den aussergewöhnlich hilfsbereiten und geduldigen Bostanians und den bekanntesten Universitäten (Harvard und MIT) ist Boston einfach wunderschön. Ich habe mich nicht nur sehr wohl bei meiner Gastfamilie gefühlt, sondern auch in der Schule. Sie ist zwar sehr klein und befindet sich in einer renovierten Kirche, aber hochinteressant.

Vor allem einige Lehrer sind klasse. Die Schule ist wie eine grosse Familie mit Leuten aus der ganzen Welt. Toll war,dass ich nicht nur mein Englisch verbessert habe, sondern auch noch andere Sprachen und Kulturen von meinen internationalen Freunden kennen gelernt habe!

Langweile hatte ich nicht mal am Wochenende, denn da war Reisen angesagt! Ein Reisebüro für die ausländische Schüler, bietet jedes Wochenende verschiedene Touren an, wie zum Beispiel nach New York, Washington D.C., Niagara Falls und Rhode Island. Diese Angebote hängen in der Schule und man kann sich jede Zeit im Sekretariat anmelden!

Die Schule ist zwar nicht in der Stadtmitte, jedoch braucht man mit Bus und Bahn nur 30 Minuten. Man kann in Boston sehr gut shoppen, interessante Museen besichtigen, usw...einfach toll!!

Sehr schnell vergingen meine sechs Wochen, so dass es wieder Zeit für mich war Koffer zu packen. Der Abschied fiel mir sehr schwer, da mir Boston und meine ganzen neuen Freunde schon ziemlich ans Herz gewachsen sind. Ich konnte gar nicht glauben, dass meine Sommerferien nun schon wieder zu Ende waren und noch weniger konnte ich mir vorstellen, wie ich mich nun wieder an mein Zuhause gewöhnen konnte.

Es war wie ein kurzer, aber auch ein wunderschöner und spannender Traum!

Diese Sommerferien waren mit Abstand meine teuersten, jedoch waren sie gleichzeitig auch einfach meine besten! Ein super und wertvolles Erlebnis!! Es lohnt sich!

Lisa (16) aus Hongkong